hafner_klaus_foto_start

Psychotherapeut für Verhaltenstherapie

Mag. phil. Klaus Hafner
in Ausbildung unter Supervision

Philosophie

Jeder Mensch hat Bedürfnisse wie:

  • Bindung (Beziehung, Freundschaft…),
  • Autonomie (Freiheit, Selbstständigkeit),
  • Lust (Intimität, Sexualität) und
  • Orientierung (Sinnfindung, Kontrolle)

in seinem Leben. Diese ausreichend zu verwirklichen stellt eine Herausforderung für jeden Einzelnen von uns dar.

Jedes Individuum findet dafür eigene Wege und Lösungen. Oft reichen die bisher gefundenen Lösungen (Bewältigungen) im Leben aufgrund neuer Krisen, Trennungen etc. nicht mehr aus und der Alltag gerät aus den Fugen.

Ziel meiner Arbeit ist das Erlernen neuer Bewältigungsstrategien und das Erkennen von eigenen Ressourcen hin zu einem positiven zufriedenen Leben.

hafner_klaus_philosophie

Zur Person

Therapeut:
Mag. phil. Klaus Hafner

Vorher:
Arbeit als Jugendbetreuer in einem Jugendzentrum
Studium der Erziehungswissenschaft in Innsbruck

Aktuell:
Seit 2010 Soziotherapeut bei der pro mente tirol im Zentrum Kufstein Mobile Begleitung, früher therapeutische WG
Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision (Verhaltenstherapie – AVM Salzburg) in eigener Praxis

Themen-Schwerpunkte

Schwerpunkte

  • Burnout & Stress
  • Depressionen
  • Ängste (Phobien, Soziale Ängste, Höhenangst, Panikattacken)
  • Akute Krisensituationen im privaten oder beruflichen Bereich
  • Zwängen (Zwangsgedanken, -impulse, -handlungen)
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Adipositas)
  • Schwierige Situationen in der Partnerschaft/Paartherapie
  • Anpassungsstörung
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Schlafstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen (Borderline PS, Narzisstische PS,…)
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Suchterkrankungen

Methodische Arbeitsschwerpunkte:

  • Verhaltenstherapeutischer Ansatz

Settings:

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie
  • Familientherapie

Zielgruppen:

  • Jugendliche
  • Junge Erwachsene
  • Erwachsene
  • Ältere Menschen

Zusatzbezeichnungen (gesetzlich anerkannt):

  • Verhaltenstherapie
  • Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision

Verhaltenstherapie

Mittelpunkt der verhaltenstherapeutischen Arbeit ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Der Betroffene soll Methoden in die Hand bekommen,  welche ihm Einsicht in Ursachen und die Entstehungsgeschichte seiner Probleme gewähren und die ihn ermächtigen, seine psychischen Beschwerden zu überwinden.

Die Grundidee ist, dass störungsbedingtes Verhalten erlernt wurde und auch wieder verlernt werden kann und angemessenere Denk- und Verhaltensweisen erlernt werden können.

hafner_klaus_verhaltenstherapie

Organisatorisches

Psychotherapie:
Ist eine Behandlungsmethode, bei welcher der Patient/in lernt eigene Emotionen und Beweggründe zu verstehen und sich damit stimmig in Beziehung zu bringen und zu vertreten. Dies kann mit verschiedenen Verfahren erreicht werden.

Gesprächsdauer:
Ein Therapiegespräch kann je nach Vereinbarung eine bis mehrere Therapieeinheiten dauern. Dauer einer Therapieeinheit beträgt 50 min.

Tarif: 45 Euro / Therapieeinheit (50 min.)
Bei einer Erhöhung der laufenden Kosten behält sich der Therapeut eine Änderung des Tarifs vor. Bei Zuspätkommen wird die ganze Einheit verrechnet.

Bezahlung:
Bar

Terminabsage:
Eine Terminabsage muss 3 Werktage vorher bekannt gegeben werden, um die Stunde nachbesetzen zu können. Bei einer späteren Absage geht die Stunde zu Lasten des Patienten/der Patientin.

Urlaub/Krisen
In Notfällen bitte die psychiatrische Ambulanz im Krankenhaus Kufstein aufsuchen (zu jeder Zeit möglich – 24h). Infozettel der Ambulanz.

Schweigepflicht:
Der Therapeut unterliegt der absoluten Schweigepflicht.

Kontakt & Anfrage

Mag. phil. Klaus Hafner

Adresse:
Maximilianstraße 14, 6330 Kufstein

Mobil:
+43 660 265 86 60

E-Mail:
praxis@psychotherapie-hafner.at

Name (required)

E-Mail (required)

Betreff

Nachricht